· 

Bartpflege: 3 Tipps um deinen Vollbart für den Winter und währenddessen vorzubereiten.

 

 

 

Der Herbst ist nun offiziell da und die heißen Sommertage verabschieden sich von uns. Bald heißt es: Daunenjacken, Schals, Mützen und Handschuhe auspacken. Da fehlt aber noch etwas? Dein haariges Wollkleid im Gesicht.

 

 

 

Ein wichtiger Beitrag mit vielen Informationen während der Herbstsaison, um deinen Bart vor kalten Temperaturen und fieser Trockenheit auf Haut und Haar vorzubereiten. Mit diesen Tipps kannst du auch dann während der Winterzeit perfekt weitermachen. Hier kommen nun unsere Tipps, um deinen Bart während der Herbst- und Wintersaison bestens vorzubereiten.

1. Dein Bart darf während der kalten Zeit nicht nass sein!


Genau wie auch davor, gehört die tägliche Bartwäsche zu deinem festen Pflegeritual. Da viele Feiertage vor der Tür stehen und dein Bart sich den unterschiedlichsten kulinarischen Herausforderungen stellen muss, ist es auch hier wichtig zu wissen, dass sich viele Essensreste in deinem Prachtstück verfangen. Deshalb gehört hier die tägliche Bartwäsche zu deinem festen Pflegeritual, da dein Bart einerseits wieder wohlriechend duftet und andererseits vom Schmutz befreit wird. Jetzt stehen wir aber vor einem kleinen Problem, nämlich dem trocknen. Im Sommer trocknet dein nasser Bart von selbst, während er im Winter etwas Hilfe von dir benötigt. Wenn hier kalte Luft auf empfindliches Gesichtshaar trifft, dann strapaziert dies selbst die härteste Borste. Dies führt dazu, dass deine Bartspitze einfacher "abbricht" und darüber hinaus Spliss verursacht wird. Nun musst du dieses mal, während dieser kalten Zeit, zum Fön greifen. Mit einem lauwarmen Gebläse trocknest du jedes einzelne Haar bis zur feinen Spitze. Wichtig ist, dass der Fön auf lauwarm gestellt wird, da zu viel Hitze den Bart mehr schädigt als hilft und dies führt zu noch mehr Trockenheit, juckender Stellen und Schuppen. Also, sanft gefönt und dann passt das übern Winter. So gibst du dem Bartfrost keine Chance.

2. Bartöl: Öl ihn dir gleich einmal mehr!


Dein Bart steht von Natur aus zu Trockenheit spröde in alle Himmelsrichtungen ab. Kalte Temperaturen, Frost und eisiger Wind, trocknen das ohnehin schon borstige Barthaar noch stärker aus. Die Haut unter dem Barthaar und das Barthaar selbst geraten in einen Konflikt, denn wen deinem Bart etwas fehlt, nimmt er es von woanders. Der Kampf um notwendige Ressourcen beginnt und wenn man dagegen nichts unternimmt, gibt es Konsequenzen für dein Gesicht und für deinen Bart: Hallo Jucken, hallo Schuppen und schon entzündet sich alles drumherum. Ein Grund mehr um das Bartöl einmal mehr am Tag zu verwenden oder etwas mehr, dafür einmal, aufzutragen. Das Bartöl befreit dich nämlich von dieser Qual und lindert Juckreiz und Schuppenbefall. So gelangt dein Prachtstück wieder zu altem Glanz und erhält seine feine Geschmeidigkeit wieder zurück. Wenn man also regelmäßig (täglich am besten) ölt, kommen sich Haut und Haar nicht mehr so schnell in die Quere.

Dein Rabattcode in Höhe von 10%: BEARD10

Das Bartpflege Set für die kalte Jahreszeit
Das Bartpflege Set für die kalte Jahreszeit

3. Bartbalsam: Die gute Form übers Jahr beibehalten.


Nachdem du die tägliche Ölung als wichtigen Tipp kennengelernt hast, stellt sich nun die Frage: Wie halte ich ihn in Form? Damit dein Bart nicht unter Spliss, Haarausfall, Juckreiz oder abstehenden Haaren leidet, ist es wichtig ihn vorher zu versorgen. Das Bartbalsam ist hierfür bestens geeignet dank seiner 2 in 1 Wirkung. Es versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Vitaminen, pflegt zeitgleich Bart und Haut - andererseits formst du damit dein Prachtstück und siehst 1A aus. So hältst du deinen Bart trotz Schnee, Wind oder Kälte super in Form. Darüberhinaus verleihst du deinem Bart eine Art von Schutzschicht, welche deinen Bart auch vor Nässebildung schützt. Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die bis zur Haarwurzel tief eindringen und gleichzeitig die oberste Hautschicht mit deren Eigenschaften versorgen. Eine reine Wohltat für das trockene Barthaar und die angespannte Gesichtshaut. Speziell in den kalten Monaten empfiehlt es sich täglich den Bart mit einem Bartbalsam "einzudecken", da er weich und geschützt bleibt. So wird die Gefahr zu Haarausfall unterbunden, da Gesichtsporen mit Vitaminen versorgt sind und die Haarwurzeln sich entfalten können. So gewinnt dein Bart mehr an Volumen und der natürliche Bartwuchs nimmt seinen Lauf.

Dein Rabattcode: BEARD10



SHARE

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

24 STUNDNE SUPPORT

Phone & WhatsApp: +436641290269

Bürozeiten: Mo-Fr. 10.00-17.00 Uhr

info@mens-room.at

SICHERE ONLINE ZAHLUNG

ÜBER MEN'S ROOM

Men's Room ist Österreichs erstes Unternehmen, welches Bartpflege Produkte & Pomaden aus Eigener Herstellung anbietet. Handgemachte Männerpflege aus Österreich seit 2015.