8 leckere GÜNSTIGE STEAK CUTS die mindestens genauso lecker sind.

AUSTRIAS FIRST GENTLEMAN BLOG

 

 

Rindfleisch ist köstlich und eine der besten Quellen mit Protein und ein wahrer Testosteron Booster. Übrigens, haben wir erwähnt, das es köstlich ist? ;-) Leider ist der Preis für Rindfleisch dieses Jahr dramatisch gestiegen und somit eins der teuersten Lebensmittel. Wir haben aber 8 günstige alternativen zum "Original" gefunden, die fast identisch schmecken.

 

 

Mann gönnt sich ja sonst nichts, doch gegen ein saftiges Rindersteak hat niemand was einzuwenden. Wir kennen eine Menge Leute die, wenn sie das Wort "Steak" hören, an Strips, Ribeye, T-Bone, und Filets denken. Sie denken, dass diese High-End-Cuts das gesamte Universum von Rindfleisch bilden und über einen stolzen Preis verfügen.

 

Im heutigen Blog, nennen wir euch die etwas günstigeren Steaks, die fast identisch gleich schmecken wie diese High-End-Cuts. Sie sind nicht so zart wie Rippchen oder T-Bone Steaks, aber wenn du dir etwas Geld sparen möchtest und trotzdem ein schönes Steak - paar Mal in der Woche genießen willst, wäre das ein interessanter Tipp für dich. 

1. Tri-Tip

 

Die Tri-Spitze ist ein dreieckiges Stück Rindfleisch, das von der Kuh aus dem unteren Lendenstück kommt. Es ist ein mageres Stück Rindfleisch. Folglich bekommt man nicht so viel vom saftigen und fleischigen Geschmack mit, wie mit einem hochwertigeren Stück Rind.

Tipp: Viel Würze um den Geschmack einen Punsch zu verleihen.


2. EYE-ROUND STEAK

 

Es ist eher hart und trocken und in der Regel für den langsameren Kochvorgang gedacht wie: Geschmort oder gekocht... aber man kann es auch auf den Griller werfen, wenn man ein rare oder Medium-rare Steak möchte.


3. FLAP Steak

 

Flap Fleisch kommt aus dem unteren Lendenstück der Kuh. Es ist ein wirklich dünner Schnitt von Fleisch, welch ein schönen Rindfleisch Geschmack von sich gibt. Koche es medium-rare und schneide es gegen den Strich um die Zähigkeit zu minimieren. Dies war ein Favorit von uns.


4. hanger steak

 

Dieser Schnitt kommt aus dem Bauch der Kuh.  Hanger Steak hat einen schönen fleischigen Geschmack und ist in der Regel das zarteste Stück Fleisch auf dem Tier. Wirklich lecker wenn man es noch ordentlich würzt!


5. Chuck tenders

 

Chuck Tenders, sehen aus wie ein Rinderfilet, sind jedoch kleiner und billiger! Es kommt aus dem Schulterbereich und ist viel härter. Um die härte zu minimieren, empfiehlt es sich dieses Stück vorher zu Marinieren (bevor man es kocht).


Jetzt auch bei Douglas


6. Charcoal Steaks

 

Das Holzkohle Steak kommt aus dem oberen Bereich (auf der Schulter) der Kuh und ist das zweitzarteste Stück der Kuh. Wie alle Steak-Schnitte aus dem Schulterbereich, empfiehlt es sich: Kochen auf hoher Hitze... 


7. Chuck Eye Steak

 

Es sei ähnlich wie ein Rib-Eye Steak und hat ein schönes Fleisch-Fett-Gleichgewicht. Ein absolutes Steak zum Grillen! Wenn ihr also öfter ein Rib-Eye Steak gegessen habt, empfiehlt sich diese günstigere Alternative.. ein wirklich tolles Steak und einer unserer Favoriten.


follow us
follow us

8. Flat Iron steak

 

Genau wie das Chuck Eye Steak, kommt dieses Fleischstück aus dem Schulterbereich. High-End-Restaurants haben begonnen Flat-Iron Steaks anzubieten, weil es richtig lecker ist und somit stieg die Nachfrage... ein tolles Stück Fleisch aus der billigeren Kategorie.


Bartpflegeprodukte

*auf bestimmte Artikel


Kostenloser download


Kostenlos downloaden und alle hochauflösenden Bilder mit Text genießen. Auch bei einem PDF Dokument achten wir auf unseren Roten Faden: Die Exklusivität und Kreativität, denn ein perfektes Design und ein perfekter Inhalt sind die wichtigsten Bausteine eines Qualitätsprodukts. 

Download
PabloMagazine
PabloMagazine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Audie Benham (Freitag, 03 Februar 2017 02:21)


    I am genuinely delighted to read this website posts which contains tons of useful information, thanks for providing these statistics.

© 2017 MENS ROOM  ALL RIGHTS RESERVED.



ANGEBOTE   ERHALTEN

ZAHLUNGSMETHODEN

SOCIAL