· 

5 klassische Cocktails die jeder Mann kennen sollte

AUSTRIAS FIRST GENTLEMAN BLOG

 

 

Es gibt Cocktails in verschiedensten Variationen und jeder Schmeckt anders. Mr. Old Boston gilt zum Beispiel als Master Mixologist der alten Schule! Sein Buch gibt es online, falls man mehrere/klassische Rezepte ausprobieren will. 

 

Wir haben uns umgehört und sind auf 5 klassische Cocktails gestoßen. Unabhängig von Rezeptbüchern und der verschiedenen Zubereitungsarten, möchten wir dir diese zeigen. Natürlich gibt es mehrere Arten um diese Cocktails zu verarbeiten..wir haben uns auf die Beliebtheit konzentriert.

Let's make some drinks!

1. TOM COLLINS

 

Der Tom Collins ist ein klassischer Longdrink. Es ist ein kühler Sommer-Cocktail, über Eis gestaffelt und wird in einem hohen schlanken Glas serviert. Gin-basiert, süß und spritzig:

 

  • 5 cl Gin
  • k.A. cl Sodawasser
  • 3 cl Zitronensaft (frisch)
  • 2 cl Zuckersirup (Läuterzucker)

Zubereitung: Tom Collins

Alle Zutaten - ausgenommen Sodawasser - mit Eiswürfeln in ein Longdrinkglas geben und mit einem Barlöffel verrühren. Zum Schluss das kalte Soda in das Glas gegeben und noch mal kurz und vorsichtig verrühren. 


2. MANHATTAN

 

Der Manhattan ist ein Whisky-basierter Cocktail. 

 

  • 5cl Whisky (Canadian)
  • 2cl Vermouth Rosso
  • 1 dash Angostura

Zubereitung: Manhattan

Mit einem Barlöffel, verrührt man ein paar Eiswürfel, welche in ein Rührglas samt Zutaten hinzugefügt worden sind. Als nächstes nimmt man ein gekühltes Martiniglas zum abseihen. Als Dekoration verwendet man eine Maraschinokirsche. Es ist der berühmteste Cocktail der Welt sagt man, weil dieser angeblich in New York's Manhattan Club, auf die Bitte von Sir Winston Churchill Mutter (Lady Randolph Churchull), die eine Party für Politiker gab, erfunden wurde.


3. SIDECAR

 

Ein beliebter Cocktail aus Frankreich.

 

  • 4cl Metaxa
  • 2cl Triple Sec Curacao
  • 2cl Zitronensaft (frisch)

 

Zubereitung: Sidecar

Kräftig mit Eiswürfeln shaken und durch ein Barsieb in eine Cocktailschale abseihen. 



4. OLD FASHIONED

 

The Old Fashioned ist ein Bourbon-basierter Cocktail. Man kann es aber mit jedem Whisky versuchen. Diesen Cocktail trinkt man aus einem kurzen runden Glas.

 

  • 2 dash Angostura
  • 6 cl Whiskey (Bourbon) oder Rye
  • 1 TL Wasser
  • 1 -- Zucker (Kristall) Würfelzucker

 

Zubereitung: Old Fashioned

Man vermischt mit einem Löffel: Zuckerwürfel, Angostura und einen TL Wasser - bis sich der Zucker aufgelöst hat. Als nächsten Schritt, gibt man eine halbe Orangenscheibe und eine Cocktailkirsche in das Glas und zerdrückt mit einem Barstössel diese zwei Zutaten. Zum Schluss: Eiswürfel und Whisky mit Glas abfüllen und mit einem Barlöffel umrühren.


follow us
follow us

5. Martini

 

Last but not least, haben wir den Martini.

  • 6 cl Gin
  • 1 cl getrockneter Wermut 
  • 1 Olive

Zubereitung: Martini

In einem Shaker werden alle Zutaten mit Eiswürfeln gemischt und anschließend abgeseiht. Die Olive gibt man zum Schluss ins Glas. (Tipp: Die Martini-Gläser sollte man vorkühlen). Ein gelungener Martini erfordert gut gekühlte Zutaten..am besten eisgekühlt, sonst schmeckt er langweilig. Das obige Mischungsverhältnis ist die Regel... wenn man den Martini noch trockener haben will kann man den Vermouth-Anteil noch weiter senken. Es gibt natürlich noch mehr und detaillierte Rezepte zum Martini!


Bartpflegeprudkte bis zu -20% günstiger*

*auf bestimmte Artikel


Kostenloser download


Kostenlos downloaden und alle hochauflösenden Bilder mit Text genießen. Auch bei einem PDF Dokument achten wir auf unseren Roten Faden: Die Exklusivität und Kreativität, denn ein perfektes Design und ein perfekter Inhalt sind die wichtigsten Bausteine eines Qualitätsprodukts. 

Download
PabloMagazine
PabloMagazine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.2 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

24 STUNDNE SUPPORT

SICHERE ONLINE ZAHLUNG

SHOP SERVICE

ÜBER MEN'S ROOM

Men's Room ist Österreichs erstes Unternehmen, welches Bartpflege Produkte & Pomaden aus Eigener Herstellung anbietet. Handgemachte Männerpflege aus Österreich seit 2015.